Projektpartner gefunden!

Anfang Mai fanden erste telefonische Gespräche mit der Alzheimergesellschaft zu unserer Projektidee Poesie und Malen mit an Demenz erkrankten Menschen statt.
Wir konnten mit unserer Projektidee VON DER POESIE ZUM BILD begeistern und freuen uns auf ein baldiges Treffen.
Die Gedichte des Stifters Dr. Jürgen Köster inspirierten uns zu dieser Projektidee.

Der verstorbene Stifter Dr. Jürgen Köster war ein Freund von Kunst und Kultur. Er schrieb Gedichte, die von tiefer Melancholie, dem Wunsch nach Freiheit und zur Ruhe kommen sowie einer innigen Verbundenheit zur Natur getragen sind. Sie zeigen eine ganz andere Seite des Stifters.

Mit Gründung der Stiftung entstand die Idee, seine Gedichte in die Stiftungsarbeit einfließen zu lassen. So entwickelten wir die Projektidee Poesie und Malen mit an Demenz erkrankten Menschen.

Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit der Alzheimergesellschaft Hamburg!