Besuch der Malgruppe der Alzheimergesellschaft in Hamburg-Wandsbek

Große Vorfreude und Neugier begleiteten uns in Vorbereitung auf den Besuch der Malgruppe der Alzheimergesellschaft in Wandsbek. Die Kunsttherapeuteninnen Beate Fuchs und Susanne Schefczyk zeigten uns Arbeiten der vergangenen Jahre und berichteten von den Erfahrungen ihres Malprojektes. Wir tauschten uns zu unserer Projektidee Poesie und Malen aus…

und vereinbarten erste Probestunden für den Monat September.
Dann kamen auch schon die ersten Gäste zum Malen.

Es dauerte nicht lange und wir wurden aufgefordert auch zu malen. – JEDER KANN MALEN - waren die ermutigen Worte eines Gastes der Malgruppe.

Die Stimmung war entspannt, voller Ruhe und Zufriedenheit. Mit Kaffee, Kuchen und netten Gesprächen endete das Beisammensein.
Dieser Nachmittag schenkte uns neue Erfahrungen, für die wir sehr dankbar sind.